Dies ist nicht dasselbe wie das Übertragen von Fotos direkt auf einen Computer. Stattdessen laden Sie Inhalte in die Cloud oder die Server von Dropbox hoch. Wenn Ihr Computer jedoch mit Ihrem Dropbox-Konto synchronisiert ist, können Sie auf diese hochgeladenen Fotos zugreifen, als ob sie auf einem externen Laufwerk gespeichert wären. Die Registerkarte For You zeigt Ihnen tolle Momente aus Ihrer Bibliothek, wie Familienurlaube und Hochzeiten, und verwendet Gesichtserkennung, um Fotos mit den Menschen in ihnen zu identifizieren und vorzuschlagen. Die Registerkarte Für Sie enthält alle Ihre Erinnerungen, freigegebene Album-Aktivitäten und die besten Momente aus Ihrer Bibliothek. Sie erhalten intelligente Vorschläge, welche Fotos mit Effekten noch besser aussehen könnten. Erinnerungen suchen und kuratieren Ihre Fotos und Videos intelligent, um Ausflüge, Urlaub, Menschen, Haustiere und mehr zu finden, und präsentieren sie dann in schönen Sammlungen. Erinnerungen finden auch Ihre besten Fotos und Videos und näht sie zu einem Memory Movie zusammen – komplett mit Themenmusik, Titeln und filmischen Übergängen – die Sie bearbeiten und teilen können. Schritt 3: Wählen Sie den Speicherort aus, von dem Sie Dateien hochladen möchten – wahrscheinlich wird dies von Camera Roll stammen. Wählen Sie die Fotos aus, die Sie übertragen möchten, bevor Sie in der oberen rechten Ecke auf Weiter tippen. Wählen Sie schließlich aus, in welchem Ordner die Fotos gespeichert werden sollen.

Die Fotos werden dann in Ihrer Dropbox angezeigt, die auch über Ihren Desktop-Browser oder verschiedene Apps leicht zugänglich ist. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Alben, auf die Sie über den linken Navigationsbereich zugreifen können. Wählen Sie dann oben den letzten Import aus, um Ihre kürzlich hochgeladenen Fotos anzuzeigen, zu teilen oder zu bearbeiten. Der Prozess zum Importieren und Übertragen von Fotos von einem iOS-Gerät mit einem USB-Kabel hat sich im Wesentlichen seit einem Jahrzehnt nicht geändert, egal ob Sie MacOS oder Windows verwenden. Der Prozess variiert leicht zwischen den Betriebssystemen, aber es ist im Grunde nur eine Frage des Einsteckens Ihres iPhones und klicken Sie auf die Schaltfläche Importieren. AirDrop ist nicht so organisiert oder schnell wie die Verwendung einer Kabelverbindung und der Fotos-App, aber wenn Sie nur eine Handvoll Fotos zu übertragen haben, ist AirDrop oft viel einfacher, als dieses Kabel auszugraben. Der Vorgang kann auch umgekehrt werden, so dass Sie ein Foto, das auf Ihrem Mac ist (wie wenn Sie mit einer «echten» Kamera anstelle der iPhone-Kamera aufgenommen) auf Ihr iPhone senden können – ein Prozess, der für Aufgaben wie das Teilen auf Instagram hilfreich ist. Das iPhone passt gut zu MacOS – daran besteht kein Zweifel. Das bedeutet jedoch nicht, dass Apple es Windows-Benutzern schwer gemacht hat, auf ihre Fotos mit einem Programm zuzugreifen, das auf ihrem jeweiligen Betriebssystem nativ ist. Der Prozess ist fast identisch für Windows 8 und 10 Benutzer, so dass Sie nicht viel Probleme mit einem mäßig aktuellen Windows-Betriebssystem auftreten sollten.

Mit fortschrittlichem maschinellem Lernen, Szenen- und Objekterkennung können Sie Ihre Fotos nach Dingen wie Motorrädern, Bäumen oder Äpfeln durchsuchen.